Triggerpunktbehandlung

Triggerpunktbehandlung
Triggerpunktbehandlung

Als Triggerpunktbehandlung bezeichnet man die manuelle Technik, die der Therapeut anwendet um die "myofaszialen Triggerpunkte" positiv zu beeinflussen.

 

Triggerpunkte sind Muskelfasern die durch fehlerhafte chemische Prozesse in der Muskulatur mit Entzündung reagieren und komplexe Schmerzsymptome als Folge haben können. Diese können einen lokalen Schmerz oder aber auch eine Ausstrahlungssymtomatik verursachen.

 

Neueste Studien haben ergeben, dass an aktiven Triggerpunkten der pH-Wert des Gewebes stark erhöht war (Übersäuerung). Nach der Behandlung der Triggerpunkte reduziert sich die Konzentration der Entzündungs-substanzen und der pH-Wert normalisiert sich.

 

Diese Erkenntnis hilft, bestimmte Chronifizierungsprozesse von Schmerzen zu verstehen, denn diese aktiven Triggerpunkte können einen negativen Einfluss auf die gesamte Motorik und somit auch auf die Statik unseres Bewegungsapparates nehmen.

Adresse

Physiotherapie Iordanis Michailidis 

Sparkassenplatz 10

85221 Dachau

Öffnungszeiten

Mo 08:00-12:30 13:00-20:00
Di 08:00-12:30 13:00-20:00
Mi 08:00-12:30 13:00-20:00
Do 08:00-12:30 13:00-20:00
Fr 08:00-13:00 14:00-20:00

 

 

Google+

Facebook